Voltaire Netzwerk

Nord Stream 2 im Zentrum des Nachlasses von Jean-Claude Juncker

+

Hinter dem Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, hält sich sein ehemaliger Kampagne-Direktor und aktueller Stabschef, der flämische Rechtsanwalt Martin Selmayr. Er ist es, der die wirkliche Macht ausübt, weil sein Chef notorisch schwer krank ist.

Selmayr ist Mitglied der flämischen Christlich-Demokratischen Partei und wird in der Kommission für einen Mann von Washington gehalten. Er fördert heute die Kandidatur von Manfred Weber (Foto), Leiter der Pan-Europäischen Union von Bayern, für den Vorsitz der Kommission im Jahr 2019.

Weber wurde zu 80 % von der Fraktion der Europäischen Volkspartei unterstützt, der der flämischen Christlich-Demokratischen Partei von Martin Selmayr angehört.

Manfred Weber erachtet die Blockierung des Baues der russischen Pipeline Nord Stream 2 als eine Priorität. Diese Entscheidung, wenn angenommen, würde die Europäische Union dazu zwingen, ihre Energie bei den Vereinigten Staaten, aber zu höheren Kosten, zu kaufen.

Übersetzung
Horst Frohlich

Dieser Beitrag ist unter Lizenz der Creative Commons

Sie können die Artikel des Réseau Voltaire frei vervielfältigen unter der Bedingung die Quellen anzuführen, ohne die Artikel zu verändern und ohne diese für kommerzielle Zwecke zu nutzen (Lizenz CC BY-NC-ND).

Das Netzwerk unterstützen

Sie benützen diesen Website auf dem Sie Qualitätsuntersuchungen finden, die Ihnen helfen Ihr Weltverständnis zu verbessern. Um dieses Werk fortzufahren brauchen wir Ihre Mitarbeit.
Helfen Sie uns mit einer Gabe.

Wie teilnehmen beim Voltaire Netzwerk ?

Die Gesprächsleiter des Réseau Voltaire sind alle ehrenamtlich.
- Übersetzer mit beruflichem Niveau : Sie können bei der Übersetzung mitwirken.

Der gelähmte Iran
Der gelähmte Iran
von Thierry Meyssan
Wir sind alle Lügner
Wir sind alle Lügner
von Thierry Meyssan
Wer sind die Brandstifter der Öltanker am Golf?
“Die Kunst des Krieges”
Wer sind die Brandstifter der Öltanker am Golf?
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk
 
Russland-China: der Gipfel, den die Medien ignoriert haben
“Die Kunst des Krieges”
Russland-China: der Gipfel, den die Medien ignoriert haben
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk
 
Der lange Arm der Bilderberg Gruppe
“Die Kunst des Krieges”
Der lange Arm der Bilderberg Gruppe
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk
 
Was weiß Avigdor Lieberman?
Was weiß Avigdor Lieberman?
von Thierry Meyssan, Voltaire Netzwerk
 
Ein Angriffsschiff für die neuen Kreuzritter
“Die Kunst des Krieges”
Ein Angriffsschiff für die neuen Kreuzritter
von Manlio Dinucci, Voltaire Netzwerk